Calostat - Gesund Wohnen

Rufen Sie uns an: +41 76 22 56 510
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
CALOSTAT®
EINE IDEE WÄRMER. EINE INNOVATION BESSER.
 
CALOSTAT® ist eine speziell für den Bausektor entwickelte diffusionsoffene, nicht brennbare und selbsttragende Wärmedämmplatte.
 
Der rein mineralische Rohstoff auf Basis von synthetisch amorpher Kieselsäure ist ein idealer Indikator für hervorragende Produkteigenschaften, dem auch bauphysikalisch gute Noten verliehen werden: CALOSTAT® ist der Baustoffklasse A (nicht brennbar) zuzuordnen. Bemerkenswert sind die Rohdichte (165 kg/m3) und die sehr niedrige Wärmeleitfähigkeit λ = 0,019 W/(mK). Die Wärmeleitstufe (WLS) wird mit 021 angegeben. Der hydrophobe Dämmstoff zeichnet sich darüber hinaus durch seine Druckfestigkeit von > 90 kPa aus. Das Leichtbauelement beinhaltet weder Fungizide noch Algizide oder Pestizide. Es verhält sich reaktionsneutral zu anderen Verbundwerkstoffen, ist resistent gegen Umwelteinflüsse wie Schimmelbildung sowie fogging-frei und im Unterschied zu den meisten marktgängigen fossilen Dämmmaterialien recyclingfähig.
 

ÜBERZEUGENDE EIGENSCHAFTEN


 
ANWENDUNG VON CALOSTAT®


 
CALOSTAT® ist ein neuentwickelter Hochleistungswärmedämmstoff, der im Verbund als Innendämmung, zur Kerndämmung wie auch als Außendämmung in Fassadensystemen eingesetzt werden kann. Für die Behaglichkeit des Menschen und bereichernd für die Architektur, schafft CALOSTAT® neue Perspektiven. CALOSTAT® hat bereits Zulassungen für vielfältige Anwendungsgebiete, wie z. B. Fassaden, Decken, Dächer und Fußböden. CALOSTAT® findet Anwendung bei Systemanbietern für deren energetisch hochwertige und nachhaltige Lösungen.

 
AUSSENDÄMMUNG
 
Die Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MuKEn), die Anforderungen hocheffizienter Gebäudestandards und der Minergiestandard fordern größere Dämmstärken. Zur Minimierung des konstruktiven Aufwands (Materialstärke und zusätzliches Gewicht) empfiehlt es sich, Fassaden mit der Hochleistungswärmedämmplatte CALOSTAT® zu dämmen.

 
KERNDÄMMUNG
Im Neubau ist CALOSTAT® hervorragend für die Kerndämmung in Dämmziegeln aber auch in Vormauerziegeln geeignet. Im Sanierungsfall können Häuser in Massivbauweise

 
INNENDÄMMUNG
 
Als thermische Aufwertung einer Innendämmung, beispielsweise bei der Gebäudesanierung, ist CALOSTAT® in ansonsten massiven mineralischen Baustoffen beispielsweise aus Calciumsilikat, Ziegel oder Porenbeton möglich. CALOSTAT® wird dann in Form eines  mineralischen, kapillaraktiven Verbundwerkstoffs diffusionsoffen an die Wand gebracht. Damit entsteht eine sehr schlanke kapillaraktive Innendämmung, die in dieser Form bisher nicht möglich war.

 
FACTS UND KENNZAHLEN

 
 
Gipser-, Stuckateur- und Malerbetrieb Kep  • Ihr Spezialist für gesundes Wohnen • Oberdorfweg 5 • CH - 3949 Hohtenn
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü